Neurologische und Psychische Rehabilitation • Hirnleistungstraining • Handtherapie

Zusatzangebote

Vibrosphere im Einsatz

Vibrationstraining

Wir bieten Ihnen:

 

Das Vibrosphere Vibrationstraining trainiert Gleichgewicht und Muskulatur.
Bei niedrigen Frequenzen ist der Effekt tonussenkend und sensibilitätsfördernd. Patienten berichten von nachhaltig verbesserter Spürinformation, die sie befähigt im Alltag aktiver zu sein. Höhere Frequenzeinstellungen steigern die Leistungsfähigkeit der Muskulatur und wirken sich positiv auf die allgemeine Wachheit (Vigilanz) aus. Menschen, nach Schädel- Hirn Traumen können damit positiv gefördert werden.
Regelmäßiges Training sitzend auf dem Gerät trainiert die Beckenboden- und Rumpfmuskulatur, sodass die Zahl der Toilettengänge weniger wird und man aktiver am Leben teilhaben kann.
Das Gerät ist vielseitig einsetzbar und auch für Rollstuhlfahrer zu nutzen.
Bettina Paeth-Rohlfs ist Bobath Senior Instruktorin und hat Veröffentlichungen zu ihrer Arbeit mit neurologisch erkrankten Menschen herausgegeben in Zusammenarbeit mit www.proMedVi.com  externer Link

Das Gerät Novafon wird in der ganzheitlichen ergotherapeutischen Behandlung therapiebegleitend eingesetzt:
Das Novafon ist ein Schallwellengerät mit Mischfrequenzen von 100–400HZ und einer Wirktiefe von 6cm.
Schallwellen haben einen positiven Effekt bei neurologischen Schmerzen.
Der Einsatz erfolgt auch in der Therapie nach handchirurgischen Eingriffen, bei Hemiparesen, Facialisparesen und zur Tiefenentspannung.

Nia ist ein ganzheitliches Bewegungskonzept.
Alle Bewegungen fördern die körperliche und mentale Fitness.
Nia führt zu mehr Freude an der Bewegung duch Elemente des Tanzes.
Nia zentriert und fördert die bewußte Bewegung durch Elemente der Kampfkünste.
Nia entspannt und gibt ein gutes Körpergefühl durch Elemente des Yoga.

 

Nia verbindet Körper-Geist und Seele.
Das Konzept bewegt in verschiedenen Leistungslevels, sodass jeder Teilnehmer Genuss und Freude an der Bewegung erleben kann und entspannt und glücklich in seinen Alltag geht.
Nia wird barfuß getanzt und kann auch im sitzen getanzt werden.
Die Stimme und Atmung unterstützt das Training positiv.

 

Informationen zu Kursen: www.nia-oldenburg.de/  externer Link
Elemente des Nia fließen in meine Behandlungen mit ein:
Schrittfolgen, Kicks, Drehungen sind gut für das Gleichgewicht und dienen der Sturzprophylaxe.
Finger- und Handtechniken werden gezielt mit musikalischer Motivation beübt. Ein Alltagstransfer der geübten Bewegung zeigt den Therapieerfolg.

Auf Anfrage biete ich gerne Workshops oder Einzelstunden an.
Focus: „Balance-Koordination“, „Hand- Armtechnik“

Buddhistische Psychotherapie
– Zusatzangebot für die Ergotherapie und für Selbstzahler –
Die BPT stellt sich nach einer Entwicklungsphase und den darauf folgenden Jahren der Erprobung und Ausreifung nun als effiziente und heilsame Behandlungs-, Beratungs-, Lehr- und Praxismethode dar, die Elemente aus den buddhistischen Lehren, den angewandten Neurowissenschaften und den westlichen Psychotherapiemethoden umfasst. Die nicht-religiösen buddhistischen Inhalte bilden den konzeptionellen Rahmen, die Leitlinien und Leitbilder. Zudem werden konkrete buddhistische und psychotherapeutische Übungen integriert. Die integrierten westlichen Therapiemethoden und die buddhistischen Lehren sind schulenübergreifend.

»Kreativkurse für Menschen mit und ohne Handicap«
mit Claudia Richter

»Entspannungstrainning mit Klangschalen«
mit Ute de Witt

»Behandlung und Begleitung von Menschen in Palliativsituationen«
mit Claudia Richter

 

nach oben
nach oben

 

Telefon 0441-219 888 57   |   info@denken-fuehlen-handeln.de

Rollstuhl gerecht
Mitglied im Deutschen Verband der Ergotherapeuten e.V.